top of page

Soll ich in der Schwangerschaft für zwei essen?

In der Schwangerschaft ist es wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu haben und auf eine ausreichende Zufuhr von Nährstoffen zu achten, um das Wachstum und die Entwicklung des ungeborenen Kindes zu unterstützen. Es ist jedoch nicht notwendig, für zwei Personen zu essen.


Essen in der Schwangerschaft

Essen und Kalorienbedarf in der Schwangerschaft

Während deiner Schwangerschaft benötigt dein Körper zusätzliche Makro- und Mikronährstoffe wie Protein, Eisen, Kalzium, Folsäure, Vitamin A, Vitamin B12, Eisen, Cholin, Jod und viele mehr. Der tägliche Kalorienbedarf steigt jedoch nicht so stark an, wie viele Frauen glauben. In den ersten drei Monaten der Schwangerschaft benötigen Frauen keine zusätzlichen Kalorien, und im zweiten Trimester 250 kcal mehr und dritten Trimester benötigen sie 500 zusätzliche Kalorien pro Tag.


Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Zu viel Gewichtszunahme während der Schwangerschaft kann das Risiko von Komplikationen wie Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck und vorzeitigen Wehen erhöhen. Außerdem kann eine übermäßige Gewichtszunahme nach der Geburt schwer abzubauen sein und das Risiko von Fettleibigkeit und anderen Gesundheitsproblemen in der Zukunft erhöhen. Du gewinnst also viel, wenn du Freude an einer ausgewogenen Ernährung findest und auf ausreichende körperliche Aktivität achtest. Diese zwei Faktoren einer gesunden Gewichtszunahme liegen komplett in deiner Hand und können dir auch für die Zeit nach der Schwangerschaft in eine neue, gesunde Routine verhelfen.


Zusammengefasst ist eine ausgewogene Ernährung mit ausreichender Zufuhr von Protein, Eisen, Kalzium und Folsäure wichtig, um das Wachstum und die Entwicklung des ungeborenen Kindes zu unterstützen und eine gesunde Gewichtszunahme während der Schwangerschaft zu fördern. Am wichtigsten ist jedoch, dass du deine Schwangerschaft genießt und dich nicht zu sehr stressen lässt. Gelüste sind normal und du darfst diesen auch gerne nachgehen, wenn du deine allgemeine Nährstoffzufuhr im Blick behältst, denn so wie Gesundheit und Schwangerschaft zusammengehören, gehören auch Genuss und Schwangerschaft zusammen!

Comments


bottom of page