top of page

Ist Ingwer während der Schwangerschaft schädlich?

Ingwer ist eine Pflanze, die für ihre essbare Wurzel bekannt ist und die in vielen Teilen der Welt angebaut wird. Ingwer hat zahlreiche gesundheitliche Wirkungen, wie beispielsweise anti-virale und entzündungshemmende Eigenschaften. Dennoch fragen sich viele Schwangere, ob Sie Ingwer konsumieren dürfen. Wir klären dich heute auf:


Die gute Nachricht zuerst: Frischer Ingwer ist während der Schwangerschaft generell nicht schädlich.


Die positiven Eigenschaften von Ingwer in der Schwangerschaft

Die Pflanze kann in vielen Situationen sogar sehr hilfreich sein:

  1. Ingwer hilft nachweislich gegen Schwangerschaftsübelkeit. (1,2)

  2. Ingwer kann dir beim Anflug einer Erkältung dabei helfen, Viren zu bekämpfen und schneller wieder fit zu werden. (3)

  3. Ingwer schmeckt sehr gut und gibt deinen Gerichten oder Getränken das gewisse Etwas.

Studien konnten keinen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Ingwer und mit der Schwangerschaft assoziierten Risiken wie Frühgeburten, Totgeburten, niedrigem Geburtsgewicht oder anderen Problemen (4,5) identifizieren. Die einzigen Nebenwirkungen, die bei einem zu hohen Konsum von frischem Ingwer auftreten können, sind Sodbrennen und Übelkeit. (4)

Ingwertee Schwangerschaft

Auch die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels, in dem Ingwer in getrockneter Form enthalten ist, ist generell möglich und sollte vorher mit dem Arzt abgeklärt werden. Jedoch kommt es hier auf die Qualität des Produktes an, da Ingwer auch bestimmte schädliche Substanzen, wie Methyleugenol enthalten kann. (6)


Kann Ingwer Wehen auslösen?

Im Internet liest man viel darüber, dass Ingwer Wehen auslösen kann, da Ingwer die Durchblutung fördert. Es gibt dazu bisher keine Studien an Menschen, die diesen Zusammenhang bestätigen. Jedoch gibt es eine Tierstudie, bei der Ingwer sehr hochdosiert zu Kontraktionen des Uterus geführt hat (7). Da in der Schwangerschaft stets das Prinzip der Vorsicht gilt, sollten Schwangere Ingwer nicht hochdosiert einnehmen.


Was ist ein unbedenklicher Konsum von Ingwer?

Es ist wichtig, bestimmte “Verbote” in der Schwangerschaft in Relation zu setzen. Dabei hilft es oft, an andere Länder bzw. deren Kulturen und Gewohnheiten zu denken. Wenn wir beispielsweise nach Asien schauen, dann steht hier Ingwer täglich auf dem Speiseplan und trotzdem bringen die Frauen dort gesunde Babys zur Welt. Daher kann Ingwer in normalen Mengen nicht gefährlich oder lebensbedrohlich in der Schwangerschaft sein.

Achte trotz allem auf Symptome, die in Zusammenhang mit dem Konsum von Ingwer bei dir auftreten. Jede Schwangere ist einzigartig. Daher solltest du immer schauen, ob du möglicherweise empfindlich auf Ingwer reagierst. Wenn du Bedenken hast oder zuvor bereits negative Reaktionen auf Ingwer hattest, dann solltest du deinen Arzt oder deine Ärztin konsultieren.



Quellen

Commentaires


bottom of page