top of page

Zubereitung von Gemüse: So behältst du wichtige Nährstoffe

Aktualisiert: 9. Okt. 2023

Beim Kochen von Gemüse kann es dazu kommen, dass einige Nährstoffe verloren gehen, wie z.B. Vitamin C und B-Vitamine. Denn einige Vitamine mögen keine hohe Hitze über 100 Grad Celsius. Jedoch gegen sie nicht vollständig verloren, sondern teilweise. Dennoch ist es ratsam, ein paar Tricks anzuwenden, um die Nährstoffe möglichst zu erhalten:


Dämpfen statt Kochen:

Beim Dämpfen wird das Gemüse über kochendem Wasser gegart, was dazu führt, dass es weniger in direktem Kontakt mit dem Wasser steht und somit weniger Nährstoffe verloren gehen. Sogenannte Dämpfeinsätze gibt es im Fachhandel zu kaufen.


Zubereitung von Gemüse

Kurz und schonend kochen:

Wenn Du Gemüse kochen willst, dann koche es nur kurz und schonend, um den Verlust von Nährstoffen zu minimieren.


Rohverzehr:

Bestimmtes Gemüse kann man auch Roh verzehren, wie beispielsweise Zucchini, rote Beete, Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch.


Schneide das Gemüse nicht zu klein:

Wenn Du das Gemüse zu klein schneidest, kann dies dazu führen, dass mehr Nährstoffe verloren gehen.


Verwenden frisches Gemüse:

Je frischer, desto mehr Vitamine enthält es. Vermeide Gemüse mit langen Transportwegen zu kaufen - Stichwort: Regional einkaufen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Gemüsesorten ihre Nährstoffe nach dem Einfrieren behalten. Gemüse mit hohem Wassergehalt wie Gurken oder Tomaten können an Nährstoffen verlieren, wenn sie gefroren und aufgetaut werden. Es ist auch wichtig, das Gemüse richtig zu lagern und aufzutauen, um sicherzustellen, dass es seine Nährstoffe behält.


Gezieltes Erhitzen:

Es gibt auch Gemüsesorten, die du zwar in rohem Zustand essen kannst, die aber durch das Erhitzen sogar mehr Nährstoffe enthalten. Bei pflanzlichen Lebensmitteln wie Karotten und Kürbis ist das Beta-Carotin besser verwertbar, wenn sie gekocht werden. Auch das Lycopin in Tomaten kann durch Erhitzen besser aufgenommen werden. Brokkoli verliert zwar Vitamin C durchs Kochen, ist aber für die meisten Menschen besser verträglich, wenn er gekocht wird.


Durch die Anwendung dieser schonenden Kochmethoden kannst du deine Zubereitung von Gemüse neu erfinden und vor allem sicherstellen, dass dein Gemüse nicht nur köstlich schmeckt, sondern auch seine wertvollen Nährstoffe behält. Deine Gesundheit wird es dir danken, und du kannst dich auf eine vielfältige und genussvolle Ernährung freuen. Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren dieser Techniken in deiner Küche!


Comments


bottom of page